AKTUELL: Epidemie nach Mud Day – Hindernislauf mit Folgen…

Fast 1000 Teilnehmer des sogenannten MUD DAY’s, einem Hindernislauf in der Nähe von Nizza, der am Samstag stattfand, klagten nach dem Lauf über Durchfall, Erbrechen, Magenkrämpfe oder Fieber.

Wahrscheinliche Ursache soll nach verschiedenen Pressemitteilungen der Schlamm sein, den viele Teilnehmer beim Durch-/Über- oder Unterqueren der Hindernisse wohl in mehr oder weniger großen Mengen zu sich genommen haben. Offensichtlich war dieser Schlamm mit Bakterien verseucht, die bei den warmen Witterungsbedingungen einen idealen Nährboden fanden. Die bakteriologischen Untersuchungsergebnisse über die genaue Natur der Epidemie stehen noch aus.

Der Mud Day wird in acht Städten Frankreichs und in Toledo (Spanien) organisiert und reiht sich ein die Kategorie, der auch in Deutschland immer beliebteren Hindernisläufe.

Bild: Pixabay – herausragende kostenlose Bilder für deine kreativen Projekte