Meine Trainingsstrecken (Naturwege)

Ich bin in der glücklichen Situation, dass die Stadt Feytiat in der Vergangenheit sechs Wanderwege mit weit über 30 Kilometer Gesamtlänge durch Wiesen und Wälder angelegt hat, die sich ideal als Offroad-Trainingsstrecken eignen. Die Wege sind auch mit dem Mountainbike zu befahren, meist jedoch teilt man sich die Wege jedoch nur mit sehr wenigen Menschen, was an der geringen Siedlungsdichte der Region liegt.

Circuit de randonnée chez la Plagne à Feytiat,Haute-Vienne

Weit über 30 Kilometer markierte Wanderwege im Gebiet von Feytiat lassen viel Raum für ein abwechslungsreiches Training

Markierte Wanderwege erleichtern die Orientierung

Die Länge der einzelnen Wege liegt zwischen 2,5 km bis 8,7 km, jeder Weg ist andersfarbig markiert. Benannt ist jeder Weg nach einem Tier, so gibt es den Weg der Hirschkuh, des Flusskrebses, der Schwalbe, des Rehs und des Eichhörnchens. Hinzu kommt noch der Weg um die Erlenmühle (Moulin de la Vergne). Interessant ist die Möglichkeit, die Wege zu einem langen Wanderweg zu verbinden (Circuit de Grande Randonnée), der dann etwa 23 km hat und ideal ist für die Vorbereitung längerer Läufe.

L'étang du Châtenet à Feytiat

Der Teich der ehemaligen Priorei von Châtenet gehört sicher zu den schönsten Stellen im Gebiet von Feytiat.

Praktischerweise hat der große Rundweg auch noch seine eigene Markierung. Außerdem hat die Nachbargemeinde Eyjeaux ebenfalls einen Wanderweg, der noch ins Training mit einbezogen werden kann. Zu Beginn waren mir als Neubürger die Markierungen sehr hilfreich, mich nicht zu verlaufen, mittlerweile kenne ich auch viele Möglichkeiten, einzelne Passagen abzukürzen oder zu verlängern.

Immer schön hügelig

Das Terrain liegt zwischen 280m und 400 m Höhe. Granite und Gneise des Zentralmassives bilden den Untergrund und machen das Training ideal für Trainingseinheiten im Gelände. Dagegen fehlt eine längere flache Strecke, dazu kann man aber nach Limoges an das Ufer der Vienne ausweichen.

Circuit de randonnée chez Bos Vieux à Eyjeaux/Feytiat, Haute-Vienne

Wanderweg bei Bos Vieux – Nach Regenfällen sind die Wege nicht immer in gutem Zustand – und es regnet sehr viel!

Nachdem es in der Gegend viel regnet, sind die Wege nach länger anhaltenden Regenfällen herrlich dazu geeignet, sich richtig schön einzusauen. Wenn nur das Schuhe putzen nachher nicht wäre!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s