Heimspiel: La Nocturne des 3 Limousines

Heimspiel: La Nocturne des 3 Limousines

Laufen durch die Nacht

Genau in eine Regenlücke passte der jährliche Lauf unseres Laufclubs AS Legrand-Feytiat. Allerdings konnte ich dieses Jahr als Streckenposten eine dicke Fleecejacke sowie Fleecemütze gut gebrauchen. Zumal ich auch am kältesten Ort der Strecke postiert war: Am Ausfluss des Mühlenteichs unterhalb des Rathauses von Feytiat.

Insgesamt wieder eine rundum gelungene Veranstaltung bei dem viele Läufer und Läuferinnen erste Erfahrungen bei einem Nachtrennen sammeln konnten. Anschließende Bewirtung bei Livemusik inklusive!

Nocturne3Limousines

Naturlauf mit Beleuchtung: „Nocturne des 3 Limousines“

Einen ausführlichen Beitrag gab es im letzten Jahr. Guckst du:

Weiterlesen

Advertisements
Nocturne des 3 Limousines – Werbung in eigener Sache

Nocturne des 3 Limousines – Werbung in eigener Sache

Heute bleiben wir bei mir zu Hause, denn „mein“ Laufclub hat am Wochenende, genauer gesagt am Samstagabend, „seinen“ Lauf durchgeführt, den N3L (Nocturne des 3 Limousines).

Die Besonderheit: es ist ein Streckenkurs (mit Bustransfer) und es wird in die Nacht hineingelaufen.

St. Paul – Eyjeaux – Feytiat

Start ist um 20.30 Uhr in St. Paul im Departement Haute-Vienne. Der Ort selbst hat kein besonderes Interesse, aber einmal im Jahr findet hier ein großer Eselsmarkt statt (Mai). Hier finden Freunde der Grautiere Esel aller Rassen und was sonst noch zu diesem Hobby dazugehört. Von St. Paul also geht es bei diesem Naturlauf über Wander-, Feld- und Waldwege zunächst nach Eyjeaux. Hier ist „Halbzeit“ und diejenigen, die sich zu zweit angemeldet haben, werden hier von ihrem Partner abgelöst. Jeder von beiden läuft 13 Kilometer, die Sololäufer also deren sechsundzwanzig.

Schön ist in Eyjeaux, dass der Sportplatz, der für den Wechsel genutzt wird, mitten im Ort liegt, ein Heißluftballon der Region sorgt mit „balloon glow“ für zusätzliche Stimmung rund um die Wechselzone (fast wie in Albuquerque, naja nur fast).

Für diejenigen, die keinen Laufpartner haben und sich die gesamte Strecke noch nicht zutrauen, hat man jetzt die Möglichkeit geschaffen, die 13 Kilometer ab Eyjeaux alleine zu bewältigen. Hinter Eyjeaux dann mit 80 Höhenmeter längste Anstieg am Stück (insgesamt 365 positive und 363 negative Höhenmeter), bevor es zum Zielort Feytiat zurückgeht. Für diese zweite Etappe ist dann eine Stirnlampe erforderlich.

Vor dem Start von Feytiat fahren Shuttlebusse die Läufer nach St. Paul bzw. nach Eyjeaux, was immer einigen logistischen Zusatzaufwand erfordert und was ohne Unterstützung von Sponsoren auch finanziell nicht möglich wäre.

Ziel in Feytiat

Das Ziel ist dann auf einem großen Supermarkt-Parkplatz in Feytiat, vielleicht nicht die schönste Option für ein Abschlussfest, aber erstens bringt man hier problemlos alles unter, zweitens ist die Atmosphäre mit aufgestellten Buden und Zelten besser, als man denkt (es ist ja sowieso dunkel) und drittens ist, man kann es sich denken, auch der Supermarkt Sponsor der Veranstaltung. Außerdem kann das kleine Einkaufszentrum den ganzen Samstag für die Einschreibungen genutzt werden (diesmal sehr praktisch, da es den ganzen Nachmittag über geregnet hatte).

Das Abschlussfest sieht dann so aus: Liveband, Bierausschank, gegrillte Würstchen, dazwischen natürlich Siegerehrung mit lokaler Politik und Verlosung von Sonderpreisen.

Ein herzlicher Dank gilt allen Freiwilligen (vor allem denen außerhalb des Laufclubs), ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Teilnehmerzahl: ca.450 (inklusive einer ebenfalls angebotenen Abendwanderung). 2013 zum 7. Mal organisiert. Anmeldung 14 € (vorab), 18 € vor Ort.

Selbst gelaufen 2008 in 2:17 Stunden, sonst immer als freiwilliger Helfer im Einsatz.

Webseite: http://nocturne3limousines.fr

Und hier noch ein paar Impressionen (für bessere Fotos die oben genannte Seite besuchen!):

Nocturne3Limousines

N3L – Der Zieleinlauf

Nocturne3Limousines

N3L – Bühne für die Siegerehrung

Nocturne3Limousines

N3L – Stand für die Verpflegung der freiwilligen Helfer
(jeder Helfer bekommt einen Verpflegungsgutschein)

Nocturne3Limousines

N3L – Vorbereitung des Verpflegungsstandes im Ziel

Nocturne3Limousines

N3L- Sprecherwagen mit Grossbildschirm zur Anzeige aktueller Ergebnisse

 

Nocturne3Limousines

N3L – Die Küchenchefs bei der Vorbereitung

 

Nocturne3Limousines

N3L – Leuchtpilze sorgen fuer genug Licht

Nocturne3Limousines

N3L – Die Pokale und Sonderpreise warten auf ihre Gewinner

 

Nocturne3Limousines

N3L – Eine Liveband sorgt für Stimmung